Geschichte – RFC Dortmund

Gegründet wurde der RFC Dortmund im Dezember 2007 von einer Handvoll Studenten unter der Schirmherrschaft unseres ehemaligen Präsidenten Andrew Tarry.

Oberste Priorität: Einfach nur Rugby spielen!

Mittlerweile hat sich dieser wilde Haufen zu einem Verein von rund 100 Mitgliedern gemausert. Unsere Spieler kommen von überall her, um auf dem Mendesportplatz im Fredenbaumpark gemeinsam Rugby zu spielen.

Immer wieder werden unsere Teams auch durch Spieler aus dem Ausland, z.B. England, Spanien, Mexiko oder auch Japan, verstärkt, die es fürs Studium oder aus beruflichen Gründen nach Dortmund zieht.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unseren Sport und unseren Verein in Dortmund und darüber hinaus bekannter zu machen.

Wir wollen uns professionell aufstellen, unseren Verein vergrößern und weiterhin mit konstanter Leistungssteigerung auf uns aufmerksam machen.

In Dortmund sind wir zu Hause!

Unser Vereinslogo ziert das Stadtwappen von Dortmund und unsere Farben sind rot-weiß.

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden